Goto Facebook
Radio Stats

Es läuft:

Rammstein - Bück Dich

Statistik:
Regular: 320 kbit/s
Mobile: 48 kbit/s
Gesamt: 7 Zuhörer.

Shoutbox
Name:
Email:
Für:  
Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht
(aber sie ist erforderlich)
AvatarGS
(Montag, Sep 2. 2019 04:58 PM)
Hallo!
Warum finde ich euch nicht mehr mit meinem autarken Internetradio?
BDR taucht dort leider nicht mehr in der eigentlich riesigen Senderliste auf.
Avatarixbert
(Sonntag, Jun 9. 2019 11:49 PM)
wünsche allen ein schönes verlängertes wochenende 🙂
AvatarDominik
(Donnerstag, Feb 14. 2019 07:32 PM)
Nabend Hexxxxlein, hör euch mal wieder zu auf Arbeit ��
Avatardismal
(Sonntag, Dez 23. 2018 05:33 PM)
DISMAL – the waltz of mind
new video animation Happy New Year, share if you like it.
Thank you
https://youtu.be/MrGdERfUsVo
AvatarDarkest Blue
(Mittwoch, Nov 28. 2018 12:01 AM)
Servus, Warum werden die Lieder abends/nachts nicht komtplett aus gespielt ? Mittendrinnen springen sie zu einen neuem Lied was auch nicht komplett läuft. Sollte mal einer nachschauen. Danke. Grüße Darkest Blue

1 · 2 · 3 · 4 · 5 · »
Promo cover art
 

 

 

 

On My Isle
A Travelled Soul
NoCut
24 August 2018

 

 

 

 

 

 

Jeder kennt dieses Gefühl. Man will raus, weg von dem Lärm, die Gedanken ordnen und zur Ruhe kommen. In einer Zeit in der es nur noch um ’schneller, größer, besser‘ geht braucht man sie….die kleine Insel im Kopf auf welche man sich verkriechen kann. Der braunschweiger Musiker Hendrik hat genau diesen Ort gesucht und gefunden. ON MY ISLE ist die konsequente Reduzierung auf das was zählt. Große Melodien, sparsame Arrangements welche die Songs wirken lassen. ‚on my isle‘ ist ein gefühlter Spaziergang am Rand menschlicher Emotionen.
Nach vielen Jahren des ‚Rock’n Roll‘ mit seiner ehemaligen Band SYLIC und Konzerten in ganz Deutschland musste sich etwas ändern. “Es war eine tolle Zeit doch irgendwann war die Luft einfach raus.“so Sänger Hendrik. Nach einigen Jahren der kreativen Pause, entstand ‚on my isle‘ aus dem Wunsch intime Momente zwischen dem Interpreten und dem Publikum zu schaffen. “Ich hoffe Menschen die meine Songs hören können sich darin wiederfinden. Die Stücke sind alle autobiographisch und entstanden in teils sehr krassen Lebensphasen.“ kommentiert Hendrik seine Songs.
Sein erstes Konzert mit eigener Band und eigenen Songs spielte Hendrik bereits mit 16 jungen Jahren, im Vorprogramm von Zeraphine vor einem ausverkauften Logo in Hamburg. “Das war unglaublich! Eine Nacht wie im Rausch für mich.“ erinnert sich der mittlerweile 31 jährige. Es folgten zahlreiche Auftritte als Support von Szenegrößen wie Mono Inc., Negative, End of Green u.v.a. “ Eine sehr lehrreiche Zeit“ wie er versichert.

A travelled soul…

…mehr als nur ein Album. Eine Zusammenstellungen emotionaler Hoch – und Tiefpunkte. Neben der Musik beschäftigt Hendrik noch die Leidenschaft zu reisen. Auf vielen Reisen durch Länder wie Island, Neuseeland und Finnland sammelte er Eindrücke, welche sich auf dieser Songsammlung wiederfinden. Sich in Musik auszudrücken ist, der Singer/Songwriter am besten kann.

Die Reise hat erst begonnen…