Goto Facebook
Radio Stats

Es läuft:

Claire Voyant - Majesty (VNV Nation RMX)

Statistik:
Regular: 320 kbit/s
Mobile: 48 kbit/s
Gesamt: 6 Zuhörer.

Shoutbox
Name:
Email:
Für:  
Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht
(aber sie ist erforderlich)
hexe
(Donnerstag, Sep 27. 2018 09:15 PM)
mit tablet kann ich im chat nicht absenden
hexe
(Donnerstag, Sep 27. 2018 08:14 PM)
nimm den Link !!
Fellfrosch
(Donnerstag, Sep 27. 2018 08:10 PM)
Fellfrosch
(Donnerstag, Sep 27. 2018 08:07 PM)
Hexe ich komme nicht in den Chat
Das Programm lässt mich nicht rein

1 · 2 · 3 · 4 · 5 · »

Projekt Ich – This Time I’m Over You
Label: Echozone | Genre: Electro | Format: Download / Single | Release: 2018-07-27
CoverCoverNach den erfolgreichen Single-Veröffentlichungen „Where Are The Angels“ feat. Mick L. Angelo (5TimesZero) im November 2017, „Little Star“ feat. Catrine Christensen (SoftWave) im Februar 2018 und „Doch das, was blieb“ feat. Markus Kühnel (Elandor) im Juni 2018 folgt nun als Vorgeschmack auf das für den Herbst / Winter 2018 geplante Debütalbum von Projekt Ich alias Ulf Müller die mittlerweile vierte Single „This Time I’m Over You“, welche am 27. Juli 2018 auf Echozone veröffentlicht wird.

Für den Gesangspart konnte Ulf Müller diesmal Erik Stein von der englischen Band ‚Cult With No Name‘ gewinnen. Erik Steins Stimme ist extrem vielseitig, so dass er emotionale Geschichten fesselnd zu erzählen vermag.

„This Time I’m Over You“ handelt von einer gescheiterten Beziehung zweier Menschen, die sich über die Jahre immer wieder gegenseitig verletzten und vor den Scherben ihrer Partnerschaft standen, um es doch noch ein letztes Mal miteinander zu versuchen. Doch nun will und kann einer der beiden nicht mehr: „This Time I’m Over You!“

„This Time I’m Over You“ beinhaltet den Originaltitel, elf starke Remixe von internationalen Künstlern und eine Instrumentalversion.

Remix-Paket: Hoof (NL), IMUNAR (DE), Areal Kollen (CN), Fourth Engine (UK), Chem 7 (UK), Depechen (DE), Monotronic (DE), Bear Cave Studio (BE), RMP (DE), IDEOPHOBIA (RU) und Stefan Käshammer (DE)

Das Mastering wurde erneut von Patrick Knoch (Elektrostaub) angefertigt. Markus Kühnel von Noctural Studios entwarf für diese Single das Frontcover und alle weiteren Grafiken.